Archiv 2006
Archiv der Meldungen der Startseite | Übersicht Pressemitteilungen
 
- 17.10.2006: autofrei leben! e.V.: neuer Co-Vorsitzender gewählt
- 13.10.2006: Parkplatzumgestaltung in den USA
- 01.10.2006: autofrei auf dem Land ...
- 29.09.2006: Das neue Kirchenlied
- 28.09.2006: Evangelische Kirche gegen Weizen als Energieträger
- 22.09.2006: Europäischer Autofreier Aktionstag
- 14.08.2006: 110 Jahre weltweiter Bürgerkrieg (Pressemitteilung)
- Sommer 2006: Tour de Natur 2006
- Sommer 2006: MoA - Mobil ohne Auto 2006
- Sommer 2006: Strassenfeste in München 2006

* * *

17.10.2006:
autofrei leben! e.V.: neuer Co-Vorsitzender gewählt

Die Mitgliederversammlung am 14. Oktober 2006 in Göttingen wählte Alexander Hunger (Berlin) neben dem bisherigen Vorstandsmitglied Markus Heller zum 2. Vorsitzenden und Kassenwart (Vorstandsgremium). Diskutiert wurden u.a. die Themen "Biosprit" und "Bahnprivatisierung". Details und Protokoll im nächsten Mitglieder-Rundbrief.

Aktualisierung 26.04.2007: Die nächste Mitgliederversammlung findet am Wochenende 22.-24. Juni 2007 in Göttingen statt (Jugendhaus St. Albani)

* * *

13.10.2006:
Parkplatzumgestaltung in den USA

Die Oktoberausgabe der monatlichen WCN-News enthält u.a. einen Hinweis auf eine Initiative zur Schaffung von Stadtgrün. Filme zur Aktion bei YouTube - zur Nachahmung empfohlen ...
Eine Aktion von REBAR - remixing your landscape (San Francisco)

Fotos

* * *

01.10.2006:
autofrei auf dem Land ...

Horst Evers, Kultautor der Berliner Lesebühnenszene, ist in Öhringen unterwegs auf der Suche nach dem Kulturzentrum - zu Fuß ...
Audio Stream

mehr von Horst Evers:
- Im Zug: Die Mitreisenden
- Die Bahn: Warum man nicht versuchen sollte, den Schaffner auszutricksen
- Sonntag morgen: Erlebnisse unterwegs
  
[Nachtrag 09.04.2009: die Audio-Links funktionieren alle leider nicht mehr. Möglicherweise finden sich die Beiträge im Podcast von Horst Evers]
  
* * *

29.09.2006:
Das neue Kirchenlied

Lobe den Herren den mächtigen König der Ehren.
Auto und Motorrad woll'n wir nicht länger begehren.
Kommet zu Fuß,
auch mit dem Rad oder Bus.
Lasset den Motor nicht röhren.

* * *

28.09.2006:
Evangelische Kirche gegen Weizen als Energieträger

Aus ethischen Gründen lehnt Dekan Manfred Pollex, Dekanat Runkel (Limburg), das "Verheizen von Weizen" als Energieträger ab. autofrei leben! e.V. begrüßt außerordentlich, daß aus einer christlichen Kirche heraus zu diesem Thema so unmißverständlich Stellung bezogen wird.

Frankfurter Neue Presse, 23.09.2006: Mit Weizen heizen ?

Getreide, aber auch andere Biorohstoffe, sind viel zu wertvoll, als daß sie für Zwecke wie den Straßenverkehr mißbraucht werden dürfen. Die gegenwärtige Biosprit-Diskussion führt in die Irre: Biosprit löst nicht die grundsätzliche Energiefrage. Zudem vernebelt die Euphorie um Biosprit den Blick auf das ursächliche Problem der Energieverschwendung durch den Automobilismus. Gefragt ist stattdessen an erster Stelle so weit wie möglich die Vermeidung des Autoverkehrs, der die Ursache für weltweit Millionen Tote und Verletzte ist.

Aus christlicher Sicht wäre hinzuzufügen, daß die in den allermeisten Fällen vollkommen überflüssige - weil substituierbare - private Autofahrerei damit nicht nur gegen den christlichen Grundsatz der "Bewahrung der Schöpfung" verstößt, denn außerdem wird aus der Bibel ja oft der Vergleich herangezogen, es sei "leichter, daß ein Kamel durch ein Nadelöhr gehe, als daß ein Reicher ins Reich Gottes komme." (Evangelium des Markus, Kap.10, Vers 25)

Fragen zum Zusammenhang von Biosprit, Christentum und Autofetischismus ?
Markus Heller, Vorstand autofrei leben! e.V.
.

Weitere Presselinks:

taz, 24.10.2006: Weizen für Brot wird knapp - Getreidesilos leeren sich wegen schlechter Ernte und hoher Nachfrage. Weizen landet als Biokraftstoff im Tank. Brot für die Welt mahnt, Nahrung für die Bevölkerung zu sichern

RegenwaldReport 03/2006: Trügerisches Grün - Was bedeutet der Biodiesel-Boom für Umwelt, Natur und Gesundheit? - Konkurrenz zu Nahrungsmitteln - Biotreibstoffe und Gentechnik - Kahlschlag zertifizieren? - Energie sparen und effizienter nutzen-ein Kinderspiel - Deutschland einig Biodieselland und Prima Klima mit Biokraftstoffen? - Fragen an Axel Friedrich, Verkehrsexperte beim Umweltbundesamt und Preisträger des kalifornischen Umweltpreises.

* * *

22.09.2006:
Europäischer Autofreier Aktionstag

... und Europäische Woche der Mobilität vom 16. bis 22.09.2006.

Am 22.09. findet zugleich der Aktionstag Zu Fuß zur Schule statt. Dieses Jahr haben sich insbesondere in Österreich viele Städte und Gemeinden mit autofreien Straßen beteiligt, in Deutschland gab es vergleichbare Aktionen zumindest in Marburg, Freiburg und Weimar. Weitere Städte feiern ihren ÖPNV. Eine Übersicht der Veranstaltungen bietet das Klimabündnis.

mehr:
www.22september.org
www.mobilityweek-europe.org
www.klimabuendnis.org (Koordination Deutschland)

* * *

14.08.2006 - Pressemitteilung:
110 Jahre weltweiter Bürgerkrieg

Am 17. August 2006 jährt sich zum 110. Mal der Todestag von Bridget Driscoll.
Sie war der erste Mensch, der als Fußgänger von einem Auto totgefahren wurde.

Auf dem Weg zu einer Tanzveranstaltung mußte die fünfjährige May Driscoll mit ansehen, wie ihre 44jährige Mutter Bridget von einem Automobil angefahren wurde und kurz darauf starb. Augenzeugen empfanden die etwa 7 km/h schnelle Fahrt des Fahrzeugs der Anglo-French Motor Car Company als "rücksichtsloses Tempo, fast wie ein Feuerwehrwagen". Am 17. August 1896 begann in London eine Epoche, die Millionen Menschen das Leben kostete und weltweit immer mehr Opfer fordert. (...)

Fortsetzung | download als PDF (68 Kb) und als TXT (3 Kb).

* * *

Sommer 2006:
Tour de Natur 2006

Die Tour de Natur war auch dieses Jahr wieder unterwegs - praktische Verkehrspolitik auf Fahrrädern mit Musik, Kleinkunst, Aktionen - alles noch handgemacht ...

* * *

Sommer 2006:
MoA - Mobil ohne Auto 2006

autofrei leben! e.V. wünscht auch nach dem 25. Mobil ohne Auto-Sonntag, der am 18. Juni 2006 stattfand, weiterhin allen unermüdlichen Kämpfern für menschengerechte Verkehrsverhältnisse endlich den angestrebten Erfolg ...

...und dass es bis dahin nicht noch ein weiteres Vierteljahrhundert dauern möge.

Unser Aktionsvorschlag zum MoA-Jubiläum: 365 Tage im Jahr autofrei leben!

Mehr zu MoA auf unserer Webseite: Autofreies Leben jetzt > Autofreie Tage > MoA 25

* * *

Sommer 2006 - Ankündigung:
Strassenfeste in München 2006:

Am 15. und 16. Juli fand wieder das Streetlife Festival in München statt. Das gibt es sogar zweimal im Jahr: Auch am 3. und 4. September. Immer in München. Ihr seid herzlich eingeladen. Schaut auch mal bei unserem Infostand vorbei.

siehe auch: Verein vor Ort > Ortsgruppe München

* * *