Konferenz autofreier Bürgerinnen und Bürger
Köln, 26.-28.09.2008

"Autofrei Wohnen - Erfahrungen realisierter Projekte"

Einladung | Programm

Einladung

Autofreie Wohngebiete, die lebenswerten, sicheren, klimafreundlichen Stadtoasen, sind in den letzten 10 Jahren, ausgehend von den Niederlanden, vor allem in Deutschland und in Österreich entstanden. autofrei leben!
möchte mit Ihnen gemeinsam Bilanz ziehen: Wie haben sie sich bewährt ? Wie funktionieren die Mobilitätskonzepte ? Gab es Probleme, was kann für künftige Projekte gelernt werden ? Welche Ergebnisse hinsichtlich Lebensqualität, Klimaschutz und Kosten zeigen sich ?
  
Und vor allem: Sind diese Gebiete ein Anreiz für Menschen, dort einzuziehen und dabei das Auto abzustoßen ? Haben sich etwa doch die autofreien Avantgardisten nach ein paar Jahren alle ein Auto zugelegt ? Wann und wo entstehen die nächsten autofreien Siedlungen ?
  
Am Samstag werden diese und mehr Fragen in Vorträgen, Workshops und Diskussionen untersucht. Dazu werden die wichtigsten autofreien Neubausiedlungen vorgestellt. Am Sonntag vormittag wird die neueste – und deutschlandweit größte – autofreie Siedlung "Stellwerk 60" in Köln-Nippes besichtigt. Die Konferenz beginnt am Freitag mit einer Vorstellung dieses Projektes, anschließend gibt es die Carfree Movie Night mit dokumentarischen und spaßigen, kurzen und langen Filmen zum Thema Mobilität.

Die Veranstaltungsorte der Konferenz:

• Freitag, 26.09.2008, - Präsentation "Stellwerk 60" & Carfree Movie Night:
Kölner Filmhaus, Maybachstr. 111, 50670 Köln (Innenstadt)
Diese Veranstaltung ist auch für die allgemeine Öffentlichkeit geöffnet.
Nicht-Konferenzteilnehmer zahlen 5 Euro (ermäßigt 3 Euro) Eintritt.

• Samstag, 27.09.2008 - Präsentationen & Workshops:
"Großes Forum", Alte Feuerwache Köln, Melchiorstr. 3, 50670 Köln (Innenstadt, Lageplan)

• Sonntag, 28.09.2008 - Besichtigung "Stellwerk 60":
Infopavillon der Autofreien Siedlung "Stellwerk 60", Wagenhallenstraße / Ecke Werkstattstraße bzw. Ecke Am Alten Stellwerk, Köln-Nippes (Stadtplan > 1. Klick "Straßensuche" > 2. Suche "Am Alten Stellwerk")
  
Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
Melden Sie sich gleich an ! Sie erhalten von uns eine Bestätigung ihrer Anmeldung (per e-Mail, Tel oder Fax). Die Teilnehmerzahl ist auf 99 beschränkt.